Home / FAQ / Was ist bei Hardware unbedingt zu beachten?

Was ist bei Hardware unbedingt zu beachten?

Sie möchten einen neuen PC? Oder einfach nur ein paar neue Teile einbauen? Vielleicht wollen Sie sogar einen Rechner selber zusammen bauen. Es gibt viele Gründe, um sich Gedanken über Hardware zu machen. Jedoch ist nicht jede Hardware gleich und es gibt einige Aspekte, die man beachten muss. Selbst einfachste Sachen können einen PC stärker, aber auch schwächer machen. Dieser Artikel geht auf die wichtigsten Komponenten ein und erklärt, worauf Sie achten müssen.

Das Gehäuse.

Wenn Sie einen Rechner selber bauen wollen oder später aufrüsten möchten, kommen Sie nicht drum herum, sich Gedanken um das Gehäuse zu machen. Dieses sollte genug Platz bieten, damit sowohl das Mainboard, die gerammten Laufwerke, aber auch andere Hardware genug Platz hat. Das Gehäuse sollte zudem genug Möglichkeiten bieten, um ausreichend Anschlüsse bereitzustellen. Wollen Sie einen Hochleistungsrechner, sind Gehäuselüfter ein besonderes Extra, da diese nicht nur den Rechner kühlen, sondern auch vor Staub schützen.

Das NetzteilHardware

Das Netzteil wird von vielen unterschätzt. Fakt ist, dass ein zu schwaches Netzteil nicht in der Lage ist, alle Hardware im Rechner mit Strom zu versorgen. Achten Sie also unbedingt darauf, welche Ausgangsspannung Ihr Netzteil hat. Je mehr Hardware Sie einbauen wollen, desto mehr Energie sollten Sie zur Verfügung haben.

Das Mainboard

Alles steht und fällt mit dem Mainboard. Hier müssen Sie gleich eine Vielzahl von Dingen beachten, welche extrem wichtig sind:

Der Prozessorsockel entscheidet darüber, was für CPUs Sie einbauen können

Die RAM-Steckplätze gibt es in verschiedener Anzahl, so gibt es zwei, vier oder gar noch mehr Steckplätze. Ebenso sollten Sie sich vorher informieren, wie viel RAM das Mainboard nutzen kann. Schnell kann man zu viel RAM oder gar zu große RAM-Riegel eingebaut haben.

Zusatzsteckplätze wie PCI oder PCI Express. Diese werden vor allem für Grafikkarten, Soundkarten oder aber Hardware genutzt. Manche benötigen eine eigene Stromversorgung. Ebenso sollten genug Plätze hierfür vorhanden sein.

Steckplätze für Laufwerke und Anschlüsse. Laufwerke benötigen separate Steckplätze, besonders Festplatten nutzen teilweise einen eigenen Anschluss. Auch Front-USB oder Sound-Ein- und Ausgänge benötigen spezielle Steckplätze.

CPU

Der Hauptprozessor ist das Herz Ihres Rechners. Inzwischen gibt es Mehrkernprozessoren, welche Ihren Rechner sehr stark machen. Wichtig ist hierbei, für was Sie Ihren Rechner nutzen möchten. [Verschiedene Anbieter haben unterschiedliche Bautypen mit spezifischen Werten. So gibt es CPUs, welche zwar leistungsstark sind, jedoch nicht die schnellsten Prozessoren sind. Hochleistungs-CPUs hingegen sind wahre Monster. Sie besitzen eine hohe Taktrate und sind zudem sehr schnell. Diese können sogar auf Dauer beansprucht werden, ohne das der CPU überhitzt.

Grafikkarte

Die Grafikkarte ist eine weitere sehr wichtige Hardware. Sie sorgt für die Bildwiedergabe und unterstützt Programme und Spiele. Hochwertige Grafikkarten unterstützen den CPU so gut, dass selbst extrem leistungsstarke Programme ohne Ruckler und Probleme genutzt werden können. Auch hier gibt es Unterschiede von einfachen Grafikkarten und High-End-Karten. Das Spiegelt sich, genau wie bei CPUs, im Preis wieder.

Neben der genannten Hardware, gibt es noch weitere, wie RAM, Festplatte oder Laufwerk. Hier gilt aber in der Regel, je größer und schneller, desto besser. Achten Sie auf die genannten Fakten, können Sie nichts falsch machen. Sind Sie sich nicht sicher, so helfen Tests, Kundenbewertung oder gar eine Fachberatung weiter.

Siehe auch

Mauspad Goliathus Speed Edition

Besonderheiten am Mauspad Goliathus Speed

Das Mauspad Goliathus Speed Edition ist optimiert für Gamer. Es gibt einige Besonderheiten die wir …