Home / Gaming-PC

Gaming-PC

Abbildung
Vergleichssieger
PC24 NZXT GAMER PC
Unsere Empfehlung
HP Envy Phoenix (860-002ng)
Kiebel Earthquake [184109]
Megaport Gaming PC Intel Core i7-6700
Kiebel [184214] Gamer-PC v7.0 Intel i5-7400
ModellPC24 NZXT GAMER PCHP Envy Phoenix (860-002ng)Kiebel Earthquake [184109]Megaport Gaming PC Intel Core i7-6700Kiebel [184214] Gamer-PC v7.0 Intel i5-7400
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,9Gut
Bewertung2,0Gut
Kundenbewertung
53 Bewertungen

3 Bewertungen

96 Bewertungen

245 Bewertungen

33 Bewertungen
HerstellerPC24 Shop & Servicehpkiebel.deMegaportkiebel.de
Arbeitsspeicher16 GB DDR4-2133 MHz16 GB DDR4-2133 MHz16 GB DDR3-1866 MHz8 GB DDR4-2133 MHz8 GB DDR4-2133 MHz
Festplatte256 GB + 1.000 GB SSD + HDD128 GB + 2.000 GB SSD + HDD1.000 GB HDD1.000 GB HDD1.000 GB HDD
BetriebssystemWin­dows 10 HomeWin­dows 10 HomeWin­dows 10 HomeWin­dows 10 ProWin­dows 10 Home
USB-PortJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Geeigent für alle aktuellen Spiele
  • Stromsparendes Netzteil
  • Geeignet für alle aktuellen Spiele
  • Sehr starker Prozessor
  • Modernes Design
  • Sehr viele USB-Anschlüsse
  • Beleuchtung am Gehäuse
  • Sehr leise
  • Modernes Design
  • Sehr viele USB-Anschlüsse
Nachteile
  • Grafikkarte nicht gut
  • Netzteil zu schwach
  • Kein Blu-Ray-Player
  • Kühlung zu gering
  • Lüfter recht laut
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
PC24 NZXT GAMER PC

53 Bewertungen
€ 1.999,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
HP Envy Phoenix (860-002ng)

3 Bewertungen
€ 625,30
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Kiebel Earthquake [184109]

96 Bewertungen
€ 1.099,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Megaport Gaming PC Intel Core i7-6700

245 Bewertungen
EUR 995,00
€ 949,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Sie suchen einen PC, mit dem Sie Spiele flüssig spielen können? Dann ist ein Gaming-PC genau das Richtige für Sie. Ein solcher PC ist leistungsstärker als beispielsweise Multimedia- und Office-PCs.Letztgenannte PC-Varianten besitzen meist Mittelklasse-CPUs und -Grafikkarten. Um Spiele ruckelfrei spielen zu können, sollten Sie einen Gaming-PC mit hochwertiger CPU und schneller Grafikkarte kaufen.

Die Ausstattung eines Gaming-PCs ist modellabhängig und zudem von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Wer einen Gaming-PC kaufen möchte, hat die Wahl zwischen Modellen mit AMD- oder Intel-Prozessoren. Welche Prozessoren besser für den Gaming-Bereich geeignet sind, ist Ansichtssache. Bisher galten hochwertige Intel-Mehrkern-CPUs der neuesten Generation als besser. Wer einen Gaming-PC kaufen möchte, ist auch mit einem Mehrkern-AMD-Prozessor der neuesten Generation gut bedient. Diese lassen viele Spiele schnell und ruckelfrei ablaufen. Des Weiteren ist die Prozessorgeneration RYZEN von AMD in einigen Punkten sogar besser als vergleichbare Intel-CPUs.

Neben dem Prozessor sind selbstverständlich Grafikkarte und Mainboard in einem Gaming-PC essenziell. Worauf Sie beim Kauf eines Gaming-PCs achten sollten und welche Hersteller beispielsweise Gaming-PCs vertreiben, wird im nachfolgenden Gaming-PC Vergleich erläutert.

Gaming-PC Vergleich – worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Eigenschaften, die ein Gaming-PC mitbringen sollte, sind:

  • Multikern-Prozessor
  • Grafikkarte mit GDDR-5-RAM
  • Gaming-Ausstattung
  • hochwertige Kühlung

Multikern-Prozessor

Wenn Sie einen Gaming-PC kaufen möchten, sollte das Gerät mit einem AMD- oder Intel-Prozessor der neuesten Generation ausgestattet sein. Des Weiteren sollte der verwendete Prozessor ein Mehrkernprozessor mit mindestens 4 Kernen sein. Um realitätsgetreue Spiele darstellen zu können, werden multithreadfähige Mehrkernprozessoren benötigt. Bei intensiven Spielen, wie beispielsweise Onlinespielen mit Mehrspieleroptionen, sind mehr als 4 Kerne zu empfehlen.

Grafikkarte mit GDDR-5-RAM

Zur Darstellung von Spielen, Videos und Bildern wird eine Grafikkarte benötigt. Durch die Grafikkarte können Daten hochauflösend dargestellt werden. Damit Multithread-intensive Spiele flüssig ablaufen, sollte Ihr Gaming-PC eine hochwertige Grafikkarte beinhalten. Zu empfehlen sind NVIDIA- und AMD-Grafikkarten, die mindestens GDDR-5-RAM besitzen. Wenn Sie einen High-End-Gaming-PC kaufen möchten, achten Sie auf die neueste Grafikkarten-Generation im Gaming-PC.Gaming PC

Gaming-Ausstattung

Mainboard- und PC-Gehäuse sollten vielseitige Anschlussmöglichkeiten besitzen und mit USB-3.0- bzw. USB-3.1-Anschlüssen ausgestattet sein. Des Weiteren ist es ratsam, dass Sie einen Gaming-PC mit aufrüstbarem Mainboard kaufen. Wenn Sie einen Gaming-PC kaufen, achten Sie auf Front-Anschlussmöglichkeiten für beispielsweise Headset, Bluetooth oder Gaming-Maus. Des Weiteren sollte der Gaming-PC mit Gigabit-LAN für LAN-Partys ausgestattet sein. Gaming-PCs benötigen eine schnelle Zugriffsrate und gleichzeitig Speicherplatz. Daher sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass der Gaming-PC mit zwei Festplatten ausgestattet ist. Eine SSD-Festplatte, auf der das Betriebssystem läuft, garantiert schnelle Zugriffsraten. Eine HDD-Festplatte mit mindestens 1 TB Speicherkapazität bringt den erwünschten Speicherplatz.

hochwertige Kühlung

Damit der Gaming-PC während intensiver Spiele nicht heiß läuft, sind Gehäusekühler notwendig. Des Weiteren sollten Sie beim Kauf auf eine hochwertige CPU-Kühlung sowie eine Grafikkartenkühlung achten.

Hersteller und Marken

Wir vergleichen folgende Hersteller von Gaming-PCs:

  • MSI
  • HP
  • Acer

MSI

Der Hersteller MSI ist bekannt für die Produktion hochwertiger PCs und Computerelektronik. MSI stellt beispielsweise Mainboards für Office-, Multimedia- und Gaming-PCs her. Des Weiteren bietet der Hersteller PC-Komplettsysteme für den Gaming-Bereich an. Wenn Sie einen Gaming-PC kaufen möchten, haben Sie mit MSI den Vorteil einer breit gefächerten Produktpalette. Sie können zwischen Gaming-Towern, Gaming-Notebooks und Gaming-All-in-One-PCs wählen. Des Weiteren haben Sie innerhalb der genannten Kategorien viel Auswahl zwischen PCs mit unterschiedlichen, leistungsstarken NVIDIA-Grafikkarten. Sie können sich das modernste Gerät aussuchen bzw. den PC mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis wählen. Ein Nachteil ist, dass MSI High-End-PCs ohne Blu-Ray-Player vertreibt.

HP

Der Hersteller HP bietet nicht nur Fax- und Printprodukte an, sondern führt auch Gaming-PCs. Zum Produktumfang gehören Gaming-PCs im mittleren Preissegment sowie High-End-Gaming-PCs mit Flüssigkeitskühlung. Der Vorteil liegt im breiten Produktangebot des Herstellers. Der Nachteil ist, dass im High-End-Gaming-Bereich in vielen PCs kein Blu-Ray-Laufwerk eingebaut ist.

Acer

Der Hersteller Acer ist bekannt für die Produktion von Laptops, Tablet-PCs und Netbooks. Auch im Gaming-Bereich bietet das Unternehmen Produkte an. Ein Gaming-PC von Acer zeichnet sich beispielsweise durch stromsparende Eigenschaften und moderne USB-Anschlüsse aus. Auch Acer verwendet bei einigen High-End-PCs keine Blu-Ray-Laufwerke.

Produkt und Verwendungsarten

Ein Gaming-PC zeichnet sich durch hochwertige CPUs und Grafikkarten aus. Wenn Sie einen Gaming-PC kaufen möchten, sollten Sie auf vielseitige Gaming-Anschlüsse achten. Ein Gaming-PC wird beispielsweise zum Spielen von Onlinegames und Multiplayer-Games eingesetzt. Wer einen Gaming-PC kaufen möchte, sollte vorher ungefähr wissen, welche Systemvoraussetzungen die einzelnen Spiele benötigen. Je nach Spiel, wird ein High-End-Gaming-PC benötigt. High-End-Gaming-PCs kosten mehr als Mittelklasse-Modelle, sind allerdings für das Spielen realitätsgetreuer, intensiver Spiele lohnenswert.

Sie können einen Gaming-PC natürlich nicht nur für Spiele gebrauchen, sondern auch Office- und Multimedia-Arbeiten erledigen. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielseitig und hängen vom gewählten Modell ab. Des Weiteren bieten Ihnen verschiedene Onlineshops die Möglichkeit, Ihren [u]PC selbst zusammenzustellen[/u]. Das hat den Vorteil, dass Sie eine aufrüstbare und zukunftsfähige Variante wählen können.

Des Weiteren haben Sie eine große Auswahl an Gaming-PC-Zubehör. Wenn Sie eine Multiplayer-Anwendung spielen möchten, ist ein Headset mit Mikrofon notwendig. Für schnellen Zugriff auf das Spiel wird zudem eine hochwertige Gaming-Maus benötigt. Nicht immer eignen sich für schnelle Zugriffsraten Funk-Eingabegeräte. Kabelgebundene Gaming-Eingabegeräte weisen modellabhängig eine hohe Zugriffsrate auf und ermöglichen einen schnellen Spielzugriff. Damit Sie mit möglichst geringer Verzögerung in ein Onlinespiel eingreifen können, sollte eine schnelle LAN-Verbindung vorhanden sein. Gigabit-LAN ist eine Voraussetzung für Gamer. Sie sollten beim Kauf eines Gaming-PCs auf einen entsprechenden Anschluss achten.

Gaming-PC Vergleich – Fazit

Wenn Sie einen Gaming-PC kaufen möchten, haben Sie eine große Produktauswahl. Achten Sie beim Kauf auf schnelle Prozessoren, High-End-Grafikkarten, SSD- und HDD-Festplatten, gute Kühlungen und vielseitige Anschlussmöglichkeiten. Ein Gaming-PC Vergleich hilft Ihnen einen zukunftsfähigen, leistungsstarken Gaming-PC zu kaufen.