Home / Kühler und Lüfter

Kühler und Lüfter

Abbildung
Vergleichssieger
ARCTIC Liquid Freezer 240
Unsere Empfehlung
DEEPCOOL Gabriel
GAMMAXX 200
LEPA LPWAC240-HF WAK Aquachanger
Thermaltake Riing Silent 12
ModellARCTIC Liquid Freezer 240DEEPCOOL GabrielGAMMAXX 200LEPA LPWAC240-HF WAK AquachangerThermaltake Riing Silent 12
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,8Sehr gut
Bewertung2,0Gut
Bewertung2,2Gut
Bewertung2,4Gut
Bewertung2,6Gut
Kundenbewertung
238 Bewertungen

21 Bewertungen

21 Bewertungen

38 Bewertungen

2 Bewertungen
HerstellerArcticDEEPCOOLDEEPCOOLLEPAThermaltake
TypCPU WasserkühlerCPU LuftkühlerCPU LuftkühlerCPU WasserkühlerCPU Luftkühler
Gewicht1,2 kg599 g340 g998 g826 g
ProduktfarbeWeißWeißBlauSchwarzBlau
Andere Farben?NeinNeinNeinJaJa
Vorteile
  • Sehr gute Kühlleistung
  • Einfacher Einbau
  • Recht leise
  • Sehr gute Kühlleistung
  • Einfacher Einbau
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfache Montage
  • Gute Kühlleistung
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Sehr leise
Nachteile
  • Recht laut
  • Halterung teils schnell defekt
  • Recht laut
  • Recht laut
  • Einbau nicht ganz einfach
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
ARCTIC Liquid Freezer 240

238 Bewertungen
€ 75,88
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
DEEPCOOL Gabriel

21 Bewertungen
€ 56,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
GAMMAXX 200

21 Bewertungen
EUR 24,99
€ 19,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
LEPA LPWAC240-HF WAK Aquachanger

38 Bewertungen
€ 77,65
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thermaltake Riing Silent 12

2 Bewertungen
€ 43,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lüfter und Kühler – kurz erklärt

Kühler und Lüfter sind wichtige Bestandteile eines jeden Computers. Die Bezeichnung Kühler beschreibt meist einen Kühlkörper, der zur Wärmeableitung von Computerteilen genutzt wird. Derartige Kühlkörper werden bei Prozessoren oder Grafikkarten eingesetzt. Die Kühlung kann passiv oder aktiv erfolgen. Unterschieden werden beispielsweise Kühlkörper mit Wasserkühlung von Kühlkörpern mit Lüfteraufsatz. Bei modernen Varianten werden häufig Heatpipes zur Wärmeableitung eingesetzt.
Einen Lüfter für den PC gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. In Kombination mit einem Kühlkörper für die CPU oder Gehäuselüfter beispielsweise. Kühler und Lüfter haben zum Ziel, die Wärme eines elektronischen Bauteiles abzuleiten bzw. abzuführen. Elektronische Bauteile funktionieren nur in bestimmten Temperaturbereichen. Wird diese Temperatur überschritten kann es zum Funktionsverlust des Bauteils kommen und der PC nimmt Schaden.
Wenn Sie Kühler und Lüfter kaufen möchten, ist die Hardwarekompatibilität wichtig. Die verschiedenen Prozessor- und Sockelmodelle benötigen unterschiedliche Modelle. Auch das Gehäuse Ihres PCs ist ausschlaggebend.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Achten Sie auf folgende Eigenschaften geachtet:

  • Wärmeleitfähigkeit
  • Sockel- und Prozessoreignung
  • Gehäuseeignung

Wärmeleitfähigkeit

CPU-Kühlkörper sind aus Aluminium oder Kupfer gefertigt. Die Metalle besitzen eine ausgezeichnete Wärmeleitfähigkeit. In einigen Fällen werden auch Hybridkühlkörper aus Aluminium und Kupfer angefertigt. Wenn Sie Kühler und Lüfter kaufen möchten, sollten Sie auf qualitative Produkte setzen, die die Wärme hervorragend ableiten. Als CPU-Kühler sind Kühlkörper mit Lüfter oder Wasserkühlungen geeignet.

Sockel- und Prozessoreignung

Kühler und Lüfter sollten für den jeweiligen Mainboard-Sockel geeignet sein. Die Sockelvariante richtet sich nach dem Prozessor der verbaut werden soll. Es findet sich eine große Auswahl an Modellen verschiedener Firmen. Wer Kühler und Lüfter kaufen möchte, sollte auf bekannte Marken und einwandfreie Performance achten. Passende die Geräte für einen bestimmten Sockel, sollten Sie auf Gehäusekompatibilität achten.

Gehäuseeignung

Einige Geräte haben ausladende Maße und werden vertikal auf den CPU-Sockel gesetzt. In manchen Gehäusen können diese Kühler und Lüfter Varianten die Wärme nicht abführen. Des Weiteren sind einige Modelle zu große für bestimmte Gehäuse.

Marken und Hersteller

Folgende Marken bzw. Hersteller empfehlenswert:

  • ARCTIC
  • „be quiet!“
  • Cooler Master

ARCTIC

Die Firma ARCTIC ist bekannt für die Herstellung qualitativ hochwertiger Kühler und Lüfter. Das Unternehmen bietet ein breit gefächertes Produktangebot an Prozessor- und Gehäusekühlern. ARCTIC hat auch gleich das passende Zubehör in der Produktpalette. Wer einen CPU-Kühler von ARCTIC kauft hat den Vorteil, dass meistens eine passende Wärmeleitpaste auf den Kühlkörper aufgetragen ist. Des Weiteren hat das Unternehmen für viele Gehäuse- und Sockeltypen kompatible Kühler und Lüfter im Sortiment. Wenn Sie Wasserkühler kaufen möchten, werden Sie bei ARCTIC ebenfalls im Bereich der Gehäusekühler fündig.

„be quiet!“

„be quiet!“ erfüllt den Firmennamen und steht für besonders ruhige Kühler und Lüfter. Auch wenn Sie einen Wasserkühler für Ihren Gaming-PC suchen, werden Sie bei dem Unternehmen fündig. Der Vorteil von „be quiet“ liegt in einer vielseitigen Produktpalette, die von Netzteilen bis hin zu Wasserkühlungen reicht. Die Produkte des Unternehmens sind hochwertig und gut verarbeitet. Genau wie ARCTIC, bietet „be quiet“ auch Wärmeleitpaste an.

Cooler Master

Cooler Master bietet zahlreiche Lüfter und Kühler an. Egal ob Gehäuselüfter, Wasserkühler, Luftkühler oder Kühler für das Notebook, bei Cooler Master finden Sie es. Auch Geräte mit der neuen „Horizontal-Dampfkammer-Technologie“ gibt es. Der spezialisierte Hersteller Cooler Master punktet mit innovativer Technik und einer breiten Produktpalette.

Verwendung

Kühler und Lüfter werden, ganz allgemein, zur Ableitung von Wärme benötigt. PC-Elektronik produziert Abwärme, die zur Überhitzung der elektronischen Bauteile führen kann. Um das zu verhindern, werden Kühlsysteme benötigt. Moderne, leistungsfähige Prozessoren produzieren viel Abwärme, die über Kühlkörper an die Umwelt abgegeben werden muss. Luftkühler besitzen, neben dem Kühlkörper meist einen zusätzlichen Lüfter. Des Weiteren werden im Falle der Prozessoren auch passive Kühler verwendet. Die passive Variante leitet Wärme meist über ein- oder mehrere Heatpipes ab.

Luftkühler werden beispielsweise als Gehäuse- und Festplattenkühler eingesetzt. Es gibt unterschiedliche Größen und Lüfterdurchmesser. Die Kühler und Lüfter müssen zum jeweiligen Gehäuse passen. Des Weiteren sollten die Lüfter so eingesetzt werden, dass Sie die Wärme abführen und die Elektronik kühlen. Hersteller von PC-Gehäusen geben meistens an, welche Kühler und Lüfter eingesetzt werden können.

Eine weitere Variante zum Kühlen der Elektronik sind Wasserkühler. Wasserkühler werden im Gaming-Bereich eingesetzt, wo oft durch stundenlangen Dauerbetrieb Höchstleistungen erforderlich sind. /box]

Fazit

Kühler und Lüfter sind wichtige PC-Bestandteile. Sie dienen zur Wärmeableitung der PC-Elektronik und sorgen für optimale Temperaturen innerhalb des PCs. Generell werden Prozessor-Kühler von Gehäuse-, Grafik- und Festplattenkühlern unterschieden. Als Kühlsystem dienen metallene Kühlkörper sowie Luft- oder Wasserkühler. Beim Kauf sollten Sie auf Qualität und Kompalität mit Ihrem Computer achten.