Home / Lüftersteuerung

Lüftersteuerung

Abbildung
Vergleichssieger
Akasa AK-FC-08BKV2 Lüfter-Controller
Unsere Empfehlung
Scythe KM05-BK Kaze Master II
Lamptron FC6 Fan Controller
NZXT Sentry LX
Thermaltake Commander Lüfterkontroller
ModellAkasa AK-FC-08BKV2 Lüfter-ControllerScythe KM05-BK Kaze Master IILamptron FC6 Fan ControllerNZXT Sentry LXThermaltake Commander Lüfterkontroller
unser Vergleichsergebnis
Bewertung2,1Gut
Bewertung2,2Gut
Bewertung2,5Gut
Bewertung2,6Gut
Bewertung2,9Gut
Kundenbewertung
41 Bewertungen

113 Bewertungen

30 Bewertungen

78 Bewertungen

20 Bewertungen
HerstellerAkasaScytheLamptronNZXTThermaltake
Gewicht240 g213 g349 g699 g336 g
Produktabmessung8,8 x 14,9 x 4,1 cm6,3 x 14,9 x 4,2 cm7,5 x 14,9 x 4,2 cm18,4 x 17,1 x 11,1 cm17 x 6,1 x 11,2 cm
ProduktfarbeSchwarzSchwarzSchwarzSchwarzSchwarz
Andere Farben?NeinNeinNeinNeinNein
Vorteile
  • Stufenlose Regelung
  • Sehr leichter Einbau
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gute Verarbeitung
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Farbe Display kann verstellt werden
  • Einfacher Einbau
  • Sehr großes Display
  • Einfache Bedienung
  • Gute Temperaturregelung
Nachteile
  • Keine Anmerkung
  • Leistungsstarke Lüfter lassen sich schwer regeln
  • Beschreibung fehlt
  • Display immer an
  • Touchscreen etwas fummelig
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Akasa AK-FC-08BKV2 Lüfter-Controller

41 Bewertungen
€ 31,59
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Scythe KM05-BK Kaze Master II

113 Bewertungen
€ 44,18
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lamptron FC6 Fan Controller

30 Bewertungen
€ 43,51
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
NZXT Sentry LX

78 Bewertungen
€ 60,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thermaltake Commander Lüfterkontroller

20 Bewertungen
EUR 39,90
€ 35,24
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lüftersteuerung – Das Wichtigste in Kürze

Eine Lüftersteuerung ist in der Lage, Ihren Rechner optimal zu belüften, damit keine Chips oder Platinen überhitzen. Sie sollten diese nutzen, wenn Sie meinen, Ihr Rechner heizt sich sehr auf oder wenn Sie einfach eine neue kaufen möchten. Sowohl der Prozessor als auch der Grafikchip sollten in einem Rechner gut gelüftet werden. Diese können Sie dann recht einfach einbauen, insofern Sie bereit sind, sich mit dem Einbau etwas auseinanderzusetzen.

Eine Lüftersteuerung sollte in jedem Rechner vorhanden sein. Viele Käufer gehen davon aus, dass ihr Rechner gut belüftet und dann auch gekühlt wird. Das funktioniert aber nur bis zu einem gewissen Grad. Denn man kann nicht davon ausgehen, dass alles von allein optimal funktioniert. Sollte die vorhandene Lüftersteuerung einen Defekt aufweisen, muss sie schnell gegen eine neue ausgetauscht werden.

Worauf muss beim Kauf einer Lüftersteuerung geachtet werden?

Wir haben in unserem Vergleich mehrere Geräte genauer angeschaut und können Ihnen sagen, worauf Sie bei einem Kauf unbedingt achten sollten, damit Sie auch mit Ihrem Kauf zufrieden sind.

  • Lautstärke
  • Optik
  • Verarbeitung
  • Einrichtung

Lautstärke

Lüfter können in einem Rechner sehr laut sein und dann für Unruhe am Arbeitsplatz sorgen. Es findet sich eine Lüftersteuerung, die bis zu sechs Lüfter unterhalten kann. Dennoch sollte dann das Gehäuse gut abgeschirmt sein, damit die Lautstärke nicht nach außen dringen kann. Die Nutzung hängt immer von der Lautstärke ab und wenn die Lüfter zu laut sind, ist es eher störend. Achten Sie daher darauf, dass das Gerät leise arbeitet.

Optik

Wichtiger als die Lautstärke ist nur noch die Optik. Zwar sieht man in den meisten Fällen nicht viel von der Lüftersteuerung. Dennoch sollte man auch auf das Design achten. Sie sollte zu Ihrem restlichen Rechner passen und Ihnen gefallen. Bei einigen Geräten ist auch eine Beleuchtung integriert.

Verarbeitung

Die Verarbeitung der Lüftersteuerung sollten Sie nicht unterschätzen. Kleine Materialfehler können schlimme Folgen aufLüftersteuerung die Qualität haben und Sie werden vielleicht ein lautes Geräusch wahr nehmen. Achten Sie beim Kauf vor allem darauf, dass Sie auch alles beachten, um die Steuerung korrekt nutzen zu können. Sie sollten also in jedem Fall beachten, dass Ihre neue Lüftersteuerung gut verarbeitet ist, also keine scharfen Kanten oder lose Teile aufweist.

Einrichtung

Der Einbau selbst gelingt in der Regel recht einfach. Sie können sie recht schnell anbringen und dann auch korrekt verwenden. Für den Nutzen ist es sehr wichtig, dass Sie die Einstellungen auch korrekt vornehmen. Beachten Sie hierzu die Hinweise des Herstellers im Benutzerhandbuch.

Hersteller

Eine hochwertige Lüftersteuerung sollte gut aussehen, perfekt passen und leise arbeiten. Sie können hier nun eine kleine Liste von Herstellern sehen und dazu bekommen Sie noch ein paar kompakte Informationen, was Sie vom jeweiligen Hersteller erwarten dürfen:

  • AeroCool klingt schon nach etwas, das den Computer belüften kann. Dieser Hersteller hat im Vergleich mit Geräten abgeschlossen, die modern sind und optisch wirklich gut aussehen. Zudem bekommen Sie von Aerocool eine Lüftersteuerung, die Ihren Ansprüchen genügen wird.
  • Gelid Gamer ist perfekt, für einen Gamer PC. Sie wollen eine Lüftersteuerung kaufen für einen Gamer PC? Dann ist diese hervorragend. Sie können die Steuerung ganz sicher dank der Anleitung einfach einbauen und dann mit der Einrichtung beginnen.
  • Auch der Hersteller Thermaltake ist für seine Geräte sehr bekannt. Der Hersteller ist sinnvoll und wird auch bei seinen Geräten nur hochwertige Waren anbieten. Geräte der Marke Thermatake schneiden in Test regelmäßig sehr gut ab.
  • Der letzte Hersteller ist der Hersteller Lamptron. Auch Geräte dieser Marke schneiden in Tests von Verbrauchermagazinen regelmäßig überdurchschnittlich gut ab.

Verwendung

Die Steuerung ist ein wichtiger Bestandteil des Rechners. Sie ist dafür verantwortlich, den Lüfter nicht nur zu bedienen, sondern auch zu steuern, damit die Geräte nicht überhitzen.