Home / SSD Festplatten

SSD Festplatten

Abbildung
Vergleichssieger
Samsung 950 Pro
Unsere Empfehlung
Samsung MZ-75E500B/EU 850 EVO
SanDisk Ultra II
Crucial MX300
ADATA SP550
ModellSamsung 950 ProSamsung MZ-75E500B/EU 850 EVOSanDisk Ultra IICrucial MX300ADATA SP550
unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
87 Bewertungen

3888 Bewertungen

735 Bewertungen

165 Bewertungen

46 Bewertungen
HerstellerSamsungSamsungSanDiskCrucialADATA
Größe Festplatte512 GB500 GB480 GB275 GB240 GB
Größe ZollM.2 (Formfaktor)2,5 Zoll2,5 Zoll2,5 Zoll2,5 Zoll
Produktabmessung8 x 0,2 x 2,2 cm7 x 10 x 0,7 cm0,7 x 10,1 x 7 cm7,6 x 1,3 x 5,1 cm10 x 7 x 0,7 cm
Andere Größen verfügbar?JaJaJaJaJa
Vorteile
  • Sehr gutes Energiemanagement
  • Sehr schnell
  • Sehr schnell
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Super Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfacher Einbau
  • Einbau sehr leicht
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Gute Software
Nachteile
  • Nicht Kompatibel mit Windows 7
  • Anschlusskabel zu kurz
  • Recht laut
  • Software nicht gut
  • Einbau nicht ganz einfach
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Samsung 950 Pro

87 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Samsung MZ-75E500B/EU 850 EVO

3888 Bewertungen
€ 159,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
SanDisk Ultra II

735 Bewertungen
EUR 169,99
€ 150,73
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Crucial MX300

165 Bewertungen
€ 93,61
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ADATA SP550

46 Bewertungen
€ 98,75
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze

Sie suchen für Ihren PC eine Festplatte mit schneller Zugriffsrate? Die Festplatte soll geräuschlos arbeiten und kompakt sein? Dann sollten Sie zu SSD Festplatten greifen. Die Festplatten-Variante wird als Solid-State-Drive, kurz SSD bezeichnet. SSDs unterscheiden sich von Hard-Disk-Drives, kurz HDDs, in ihrem technischen Aufbau. Eine HDD besitzt magnetische, bewegliche Teile, auf der die Informationen gespeichert werden. SSD Festplatten funktionieren ähnlich wie USB-Sticks. Ein nicht beweglicher Speicher ermöglicht die Datensicherung und arbeitet geräuschlos.

Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, dann haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Speichergrößen. Sie können beispielsweise 80 GB SSDs, 120 GB SSDs, 240 GB SSDs oder Varianten mit mehr Speicherkapazität erwerben. Allerdings ist SSD-Speicher teurer als HDD-Speicher, weshalb es eine 240 GB SSD nicht im gleichen Preisbereich wie eine 240 GB HDD gibt.

SSD Festplatten sind als interne und externe Festplatten erhältlich. Interne Festplatten können mit unterschiedlichen Anschlüssen erworben werden. Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, dann kann Ihnen der nachfolgende SSD Festplatten Vergleich weiterhelfen.

SSD Festplatten Vergleich – worauf kommt es beim Kauf einer SSD Festplatte an?

Beim Kauf von SSD Festplatten sollten Sie folgendes beachten:

  • Verwendungszweck (intern oder extern, Laptop oder Desktop-PC)
  • Anschlüsse (SATA, PCI-E, mSATA, USB)

SSD Festplatten Vergleich – Verwendungszweck

Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, ist der Verwendungszweck wesentlich. Benötigen Sie eine interne Festplatte, auf der das Betriebssystem des PCs laufen soll, dann reichen SSD Festplatten mit geringen Speicherkapazitäten aus. Es ist ratsam in Desktop- und Tower-PCs eine zusätzliche HDD-Festplatte zu verwenden, wenn viel Speicherplatz benötigt wird. Durch die Kombination aus HDD- und SSD-Festplatten, können Sie von der Schnelligkeit der SSD und der Speicherkapazität einer HDD profitieren.SSD Festplatten

Wenn Sie SSD Festplatten für Laptops oder Netbooks benötigen, kann es mitunter kostengünstiger sein, eine SSD mit geringer Speicherkapazität im Gehäuse zu verwenden. Zusätzlich kann eine externe HDD-Festplatte ausreichend Speicherplatz liefern. Selbstverständlich können Sie auch SSD Festplatten kaufen, die 500 GB oder 1 TB Speicherkapazität besitzen. Diese internen und externen SSD-Modelle sind allerdings teurer als HDD-Varianten. Dafür wird SSDs eine längere Haltbarkeit als den HDDs nachgesagt.

SSD Festplatten Vergleich – Anschlüsse

Der Anschlusstyp einer SSD bestimmt die Zugriffsgeschwindigkeit. Wenn Sie interne SSD Festplatten kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen Modellen mit SATA-III-, PCI-Express-3.0- und mSATA-Anschlüssen. 2,5-Zoll-SSDs mit SATA-III-Anschlüssen werden genauso wie HDDs in den PC integriert. Die Zugriffszeiten sind über SATA-III bei SSDs schneller als bei HDDs. SSD Festplatten mit PCI-Express-3.0-Schnittstellen sind um ca. Eindrittel schneller als SSDs mit SATA-III-Anschlüssen. Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, um diese in Gaming-PCs einzusetzen, sind Varianten mit PCI-Express-3.0-Anschlüssen zu empfehlen.

SSDs mit mSATA-Anschlüssen finden in Tablet-PCs und Laptops Anwendung, die ein besonders flaches Speichermedium benötigen. Die Abkürzung mSATA steht für Mini-SATA.

Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, um diese als externe Festplatten einzusetzen, sind schnelle USB-Anschlüsse ratsam. Um eine hohe Zugriffsgeschwindigkeit zu erreichen, sollten Sie eine externe SSD mit USB-3.0- oder USB-3.1-Anschluss erwerben.

SSD Festplatten Vergleich – Hersteller und Marken

Folgende Hersteller produzieren interne und externe SSDs:

  • SanDisk
  • Samsung
  • Western Digital

SSD Festplatten Vergleich – SanDisk

Der Hersteller SanDisk ist bekannt für die Produktion interner und externer Speichermedien. Zu bekannten Produkten gehören Festplatten und USB-Sticks. Unter der Marke SanDisk wird ein breit gefächertes Produktrepertoire an SSD Festplatten vertrieben. Der Vorteil liegt in der Vielfältigkeit der zu erwebenden Anschlüsse. Wenn Sie SanDisk SSD Festplatten kaufen möchten, können Sie zwischen mobilen SSD-Varianten, leistungsfähigen mSATA-SSDs und internen 2,5-Zoll-SSDs wählen. Ein weiterer Vorteil liegt im guten Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte. Der Nachteil von SSDs von SanDisk ist, dass diese nicht unbegrenzt überschrieben werden können.

SSD Festplatten Vergleich – Samsung

Samsung bietet eine Vielzahl an SSD- und HDD-Speichermedien an. Interne SSD-Varianten mit PCI-Express- und SATA-III-Schnittstellen können von Samsung erworben werden. Des Weiteren sind externe SSDs mit USB-3.0- und USB-3.1-Anschlüssen erhältlich. Ein Vorteil von Samsung-SSDs liegt in der innovativen Chiptechnologie. Die SSD Festplatten sind gut gegen Schreibfehler geschützt und gelten als langlebig. Auch Samsung-SSDs können nicht unbegrenzt überschrieben werden.

SSD Festplatten Vergleich – Western Digital

Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, finden Sie bei Western Digital eine große Produktauswahl. Western Digital ist für zuverlässige, professionelle und langlebige Speicherlösungen bekannt. Gerade im Bereich der Serverspeicher (NAS) werden Produkte von Western Digital verwendet. SSD Festplatten von Western Digital sind als interne Varianten mit SATA-III- und PCI-Express-Anschlüssen zu erwerben. Des Weiteren bietet das Unternehmen speziell geschützte externe SSD-Festplatten an, auf die nur befugte Personen zugreifen dürfen. Western Digital hat zudem externe SSD Festplatten mit USB-C-Anschlüssen im Angebot. Wie schon bei den vorher genannten Herstellern, sind auch SSDs von Western Digital nicht unbegrenzt überschreibbar.

SSD Festplatten Vergleich – Verwendung des Produkts (Tipps und Tricks)

SSD Festplatten sind robuster als HDD-Laufwerke und mechanisch weniger anfällig. Grund dafür sind die „festen“, nicht beweglichen Bauteile. Bei der Verwendung von SSD Festplatten sollte allerdings beachtet werden, dass diese nicht unbegrenzt überschrieben werden können. Das bedeutet, dass der Einsatz von Programmen, welche gehäuft Schreib- und Löschvorgänge vornehmen, vermieden werden sollte. Defragmentierungsprogramme gehören zu dieser Kategorie und sind bei SSD Festplatten unnötig.

Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, hilft ein Preis- und Chipvergleich. Nicht jede SSD ist für jeden Nutzer geeignet. Im Gaming-Bereich bieten SSD-Flashspeicher mit PCI-Express-Schnittstellen eine gute Performance. Des Weiteren sollte auf zwei Festplatten im PC-Gehäuse zurückgegriffen werden, wenn viel Speicherbedarf benötigt wird. Schnelle SSD Festplatten in Kombination mit preisgünstigeren HDDs, sind dafür zu empfehlen.

Ein SSD Festplatten Vergleich lohnt sich auch hinsichtlich der verwendeten Technik. SSDs mit neuer, unerprobter Technik weisen häufig Softwarefehler auf, die behoben werden müssen. Des Weiteren sollte auf sichere Chipsysteme geachtet werden. Es ist auch ratsam, SSDs keinem Stromverlust auszusetzen. Stromschwankungen können bei einigen Systemen zu Datenverlust führen.

SSD Festplatten Vergleich – Fazit

SSD Festplatten sind ideal für den schnellen Datenzugriff. Die Speicher besitzen keine beweglichen Elemente und sind robust sowie langlebig. Wenn Sie SSD Festplatten kaufen möchten, sollten Sie auf Verwendungszweck, Chipsystem, Anschlussvarianten und Hersteller achten.